! ! Fotografieren ist wieder erlaubt ! !

Ich freue mich, dass es wieder gestattet ist zu fotografieren. 

Gerne nehme ich Terminanfragen entgegen. 

Beim Shooting werden selbstverständlich alle Sicherheitsmaßnahmen eingehalten --> Diese beeinflussen das Shooting und die Fotoergebnisse NICHT! Die Qualität bleibt erhalten!


ABGESAGT 

aufgrund der Covid-19-Krise! 

Nach einem Ersatztermin wird gesucht!

Iphigenie in Wean

Eine spannende Aufgabe erwartet mich!
Ich stehe wieder mit meinem wunderbaren T21BÜNE-Ensemble auf der Bühne und darf die Rolle des George aus LA CAGE AUX FOLLES übernehmen. 

PREMIERE: 6. März 2020, 19:30 

OPEN.BOX - OFF-Theater

Tickets:tickets@t21buene.at  

Inhalt:

Das „La Cage aux Folles“ ist der wohl berühmteste Travestie-Schuppen an der Riviera mit seiner großartigen, einzigartigen, unvergleichlichen Zaza. Doch die Diva leidet dezent an Midlifecrisis. Diese wird verstärkt, als sie erfährt, dass ihr „Sohn“ sich verlobt hat und eine Hochzeit ins Haus steht. Zazas Ehemann George versucht verzweifelt alles in geregelten, dramafreien Bahnen zu halten. „Dramafrei“ in einer Drag-Bar, ist jedoch ein Fremdwort und somit ist Chaos, Misére und Verwirrung nicht ausgeschlossen.

Kommen sie mit in eine Welt voller Glitzer, Glamour und Geheimnisse und lassen Sie sich verzaubern im LA CAGE AUX FOLLES.

La Cage aux Folles

Iphigenie in Wean 

Eine Bühne - eine Frau - ein Schicksal 

Wir meinen sie zu kennen, sie einschätzen zu können, zu wissen wer sie ist, aber wir wissen nichts.

Effie ist eine junge Frau, die im Abwärtsstrudel zwischen Alkohol und Drogen einen unerwarteten Lebenswandel erfährt. Einen Wandel, der ihr neue Chancen offen legt.

Diese scheinen ihr jedoch nicht vergönnt und hinterlassen stattdessen einen großen Scherbenhaufen.


Die Intelligenz des Stückaufbaus und die Brutalität der Worte geht unter die Haut und hinterlässt beim Publikum Gänsehaut.

Mit 

Iris Schmid 

unter der Regie von 

Corinna Harrer

Nach dem Original „Iphigenia in Splott“ von 

Gary Owen

in einer Übersetzung von 

Arabella Harrer

ab 14+

Vorstellungen
8.11.2019 + 9.11.2019, 20:00 
Off-Theater, (Kirchengasse 41, 1070 Wien)

22.11.2019, 20:00
Social Work HUB, (Althanstraße 8, 1090 Wien)

 29.11.2019, 20:00
dachbodenTHEATER 2.0, (Roseggerstraße 18, 8600 Bruck/Mur)

6.12.2019, 19:30 
Theater am Steg, (Johannesgasse 14, 2500 Baden)

T i c k e t s 

Wien/Niederösterreich: 
iphigenie.wean@gmx.at 
+43 660 1261493 (Mo.-Do. 12:00-17:00, Fr. 12:00-14:00)

Steiermark:
www.dachbodentheater.at
office@dachbodentheater.at

Mehr Infos: www.facebook.at/iphigenie.in.wean







"Was für ein Theater" - Kinder- und Jugendtheaterworkshops, Kapfenberg, Juli 2019

Bereits zum dritten Mal durfte ich in den Sommerferien Kinder- und Jugendtheaterworkshops in Kapfenberg anbieten. Es war - wie jedes Jahr - eine sehr energiegeladene Woche voller Spaß und Herausforderungen. 


! ! Neues Projekt in der Entwicklungsphase ! ! oder ("Warum ich mit einem Skript kuschle")

Seit drei Jahren schwirrt mir die Idee von diesem Stück im Kopf herum, ich hatte jedoch noch nicht den Mut dazu es zu verwirklichen. - BIS JETZT! Nun ist die Zeit gekommen es in Angriff zu nehmen. 
Leider kann ich offiziell noch nicht viel darüber verraten, außer, dass ich mit wunderbaren Frauen zusammenarbeiten darf und ich mich schon riesig freue es zu inszenieren. 

Neugierig bleiben ;)


Was ist dein sch*** Problem..?

Eine neue Eigenproduktion der T21BÜNE!

Regie: Corinna Harrer

Texte: Victoria Demuth, Corinna Harrer
Choreographien: Victoria Demuth, Carina Fitzi, Hannah Carina Vacano, Lena Binder
DarstellerInnen: T21BÜNE das Ensemble


tickets@t21buene.at

Premiere: 11.5.2019, 19:30,@ WERK X
weitere Vorstellungen: 12.5.2019, 15:00, @ WERK X

Foto: (C) www.corinnaharrer.at



Zeitungsartikel anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages am 21.3.2019, Kleine Zeitung